Springen Sie zur Hauptnavigation

Springen Sie zum Hauptinhalt

Sie befinden sich hier: Region Nord > Bürger > Wissen > Fragen zur Gelben Tonne > Was wird aus den Wertstoffen?



Nebennavigation



Logo

Bildleiste



Hauptnavigation



Hauptinhalt



„Was passiert am Ende mit den gesammelten Verpackungen?“

Private Entsorgungsunternehmen – wie zum Beispiel REMONDIS – entleeren die Sammelsysteme in regelmäßigen Abständen und bringen die Abfälle zu modernen Sortieranlagen. Dort werden die gebrauchten Verpackungen nach Materialien getrennt. Am Ende der Sortierung stehen sortenreine Ballen mit Verpackungen aus Aluminium, Weißblech, Verbunden oder Kunststoff für das Recycling und den erneuten Einsatz in der Produktion bereit. Das schont natürliche Rohstoffvorkommen und trägt nachhaltig zum Klimaschutz bei.

„Aus alten Verpackungen werden einfach wieder neue Produkte. Das finde nicht nur ich toll. Darüber freut sich auch die Umwelt!“

Warum ist Recycling so wichtig?

Die natürlichen Rohstoffreserven werden weniger, der Bedarf jedoch immer größer. Durch das Recycling von Schachteln, Dosen, Bechern und Co. werden Ressourcen geschont.

Teaser Onlineshop Containerbestellung



Recycling wird immer wichtiger. Denn ohne neue Rohstoffe gibt es keine neuen Produkte



Ihr Ansprechpartner für alle Fragen:

Unsere Servicemitarbeiter erreichen Sie von Montag bis Freitag von 7–18 Uhr unter 0180 208 0 208 (0,06 €/Anruf Festnetz; max. 0,42 €/Minute Mobilfunk)



Tagcloud Bürger

Top-Themen

Container | Nachhaltigkeit |
Recycling von A bis Z | Jobs |
Kontakt | Sortiertipps |
Ökologie |

Fußzeile und Copyright



Hotline: 0180 208 0 208 (0,06 €/Anruf Festnetz; max. 0,42 €/Minute Mobilfunk)
© 2008-2018 REMONDIS SE & Co. KG